Fußballverband Niederrhein e.V.
Kreis 1 - Düsseldorf

Saisoneröffnung Kreisliga 2016/17

24.08.2016
Saisoneröffnung 2016/17

Anfahrt und Parkmöglichkeiten Saisoneröffnung - TuS Gerresheim

Endlich rollt auch im Düsseldorfer Amateurfußball wieder der Ball.

"Wir wollen den Start in die Saison zum dritten Mal mit einer offiziellen Eröffnungsveranstaltung verknüpfen. Die großen Zuschauerzahlen in den vergangenen beiden Jahren haben uns gezeigt, dass wir damit einen Nerv der Zeit getroffen haben", sagt Bernd Biermann, Vorsitzender des Kreises Düsseldorf. Und so dreht sich am Samstag, 20. August, auf der Anlage des TuS Gerresheim an der Heyestraße alles um den Kreisliga-­?Fußball in der Landeshauptstadt, der in der neuen Saison durch die neue Ligastruktur besonders interessant und spannend werden dürfte. "Mit dem TuS Gerresheim haben wir einen tollen Partner gefunden, der auch außerhalb des Platzes eine Menge bieten wird und dies nicht nur im Bereich der Gastronomie", freuen sich die für die Durchführung der Veranstaltung Verantwortlichen des Kreises Peter Landgräber und Jürgen Löppenberg.

Diese startet bereits um 12.30 Uhr mit einem Ü32-Schnupperturnier auf Kleinfeld. Eine Spielform, die bei den „Alten Herren“ beliebter wird und hier einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt werden soll. Neben dem Ausrichter TUS Gerresheim nehmen noch der SSV Erkrath und der VFL Benrath an dem Blitzturnier teil.

Endlich rollt auch im Düsseldorfer Amateurfußball wieder der Ball. Eine Premiere gibt es dann um 15.00 Uhr. Denn zum ersten Mal wird auch die Kreisliga B in die Saisoneröffnung integriert -­? und die startet gleich mit einem waschechten Derby, bei dem die Zweitvertretung des TuS Gerresheim auf den SC Unterbach trifft. "Dass Mannschaften wie der SC Unterbach nun in der Kreisliga B spielen, wertet diese Liga extrem auf. Dazu kommen unheimlich viele Derbys. Ich bin mir sicher, dass wir durch die Ligareform auch die Kreisliga B aus ihrem Schattendasein heraus holen werden", freut sich der Kreisvorsitzende.

Um 15.30 Uhr startet in der Turnhalle der Anlage eine Informationsveranstaltung des Schiedsrichterausschusses: "Es hat zum 1. Juli über 90 Regeländerungen in allen Bereichen gegeben, die teilweise gravierende Auswirkungen auf die Praxis haben. Die Neuerungen werden den Vereins-­? und Mannschaftsverantwortlichen und hoffentlich auch vielen Spielern der Kreisligen an diesem Nachmittag vorgestellt, um Konflikte zum Meisterschaftsstart zu vermeiden", sagt Martin Warmbier, Chef der Düsseldorfer Schiedsrichter.

Um 17.30 Uhr fällt dann der Startschuss in die erste Saison der eingleisigen Kreisliga A, wenn die Partie der Gerresheimer gegen den Garather SV angepfiffen wird. "Ich denke, dass das für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis werden wird vor so vielen Zuschauern zu spielen", ist sich Oliver Zwiebler sicher. In den vergangenen beiden Jahren kamen jeweils rund 1000 Zuschauer zu den Eröffnungsspielen.

Bernd Biermann denkt derweil schon eine Saison weiter: "Vielleicht findet sich ja an diesem Tag schon ein Verein, der spontan zusagt, die Saisoneröffnung 2017/2018 auszurichten."