Fußballverband Niederrhein e.V.
Kreis 1 - Düsseldorf

Mädchenfußball

Mädchenfußball am Niederrhein
Mädchenfußball am Niederrhein - Klicken Sie auf das Bild für eine Slideshow

„Der Mädchenfußball boomt. Die Aufgabe des FVN ist es diesem Wachstum den nötigen Platz zu geben und die Spielbetriebe und Strukturen anzupassen. Auch die Talentförderung in diesem Bereich müssen wir weiter ausbauen und den talentierten Mädchen Möglichkeiten geben sich am Niederrhein weiterzuentwickeln." gibt der Mädchenfußballausschuss des FVN einige Auszüge aus dem neuen Handlungskonzept preis, das 2011 vom Jugendfußballausschuss verabschiedet wurde. „Auch die Zusammenarbeit mit Schulen möchten wir verstärkt ins Auge fassen und die Partnerschaften stärken. Die Mädchen sollen auch im Sportunterricht Spaß am Fußball haben und ihr Interesse für den Sport gewinnen... Wir haben viele Ideen und packen es an, unser Handlungskonzept weiter in die Tat umzusetzen."

Handlungskonzept Mädchenfußball


Download Handlungskonzept Mädchenfußball (448 kB)
Handlungskonzept Mädchenfußball 2016-2019 (Stand: 15.08.17)

21.01.2019

1. Runde im Niederrheinpokal bei B-, C- und D-Juniorinnen ausgelost

1. Runde im Niederrheinpokal bei B-, C- und D-Juniorinnen ausgelost

Im Niederrheinpokal der B-, C- und D-Juniorinnen wurde jeweils die 1. Runde ausgelost. Die Partien wurden grundsätzlich allesamt für Samstag, 2. Februar, angesetzt, einige Spiele allerdings wurden auf andere Tage verlegt (siehe unten).

Eröffnet wird die 1. Runde mit dem Heimspiel der C-Juniorinnen des TSV Urdenbach gegen Rhenania Bottrop an diesem Freitag, 25. Januar, 19 Uhr. Abgeschlossen wird die 1. Runde mit der Partie von Borussia Mönchengladbach beim FC Tannenhof (ebenfalls C-Juniorinnen) am Mittwoch, 20. Februar, um 18 Uhr.

Bei den B-Juniorinnen beispielsweise muss der Nachwuchs von Frauen-Bundesligist SGS Essen nach Kamp-Lintfort reisen und bei Fichte

20.12.2018

Laura & Weronika Rekus: Xanten, Essen, Polen und zurück

Laura & Weronika Rekus: Xanten, Essen, Polen und zurück

Zwillinge im Trikot der - das könnte fast ein bisschen Tradition werden: Nach Jule und Pauline Dallmann, die ebenfalls aus der Jugend der Schönebeckerinnen kommen, tragen nun Laura und Weronika Rekus das Trikot der Essenerinnen. Und ähnlich wie ihre Vorgängerinnen (Pauline Dallmann spielt aktuell für Borussia Mönchengladbach) bauen auch sie sich ein zweites Standbein in der U-Nationalmannschaft auf. Allerdings in der polnischen. Das bedeutet einen großen Zeitaufwand für die beiden 17-Jährigen, die die Strapazen für ihre große Leidenschaft aber gerne in Kauf nehmen.

Drei Mal in der Woche Training, am Wochenende ein Spiel. Und jedes

12.12.2018

"Schule und Fußball ohne Rassismus": Beeindruckendes Länderspiel in Duisburg

Sportlich war bei der deutschen Nationalmannschaft der U 17-Juniorinnen am heutigen Mittwoch, 12. Dezember, im Länderspiel gegen die Niederlande (0:2) in Duisburg noch etwas Luft nach oben - das ganze Drumherum war allerdings spitze: Exakt 1.141 Zuschauer und DFB-Maskottchen Paule sorgten im Leichtathletikstadion nahe der Sportschule Wedau vor und während der Partie für richtig gute Stimmung. Zudem, und das überstrahlte die Veranstaltung,

Den Großteil der Besucher bildeten die Schüler und Lehrer der Gemeinschaftsgrundschule Lüderitzallee aus Duisburg-Buchholz sowie vor allem die Schüler und Lehrer der Sekundarschule Am Biegerpark. Die Schule aus Duisburg-Huckingen um Schulleiter Pavle Madzirov

13.12.2018

Neid, Theune, Voss-Tecklenburg: Drei Bundestrainerinnen beim FVN

Neid, Theune, Voss-Tecklenburg: Drei Bundestrainerinnen beim FVN

Die beiden früheren Frauen-Bundestrainerinnen Tina Theune und Silvia Neid sowie die aktuelle Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg schauten sich am Mittwoch, 12. Dezember, gemeinsam das Länderspiel der DFB-U 17-Juniorinnen in Duisburg gegen die Niederlande (0:2) an.