Fußballverband Niederrhein e.V.
Kreis 1 - Düsseldorf

DSV Ü32 ebenfalls für die Westdeutsche Meisterschaft qualifiziert

DSV 04 nur im Finale zu stoppen

04.07.2018

Souverän mit 13:1 Toren setzte sich der DSV gegen die Mitkonkurrenten (Arminia Lirich, Winfried Huttrop, Sportring Eller, TSV Ronsdorf  und Tus Gerresheim) in der Gruppenphase durch und besiegte im Halbfinale Blau-Weiß Mintard mit 2-1. Im Finale musste man sich dann gegen TSV Bockum geschlagen geben, fährt aber guten Mutes zur Westdeutschen.

Die ebenfalls für das NRW-Finale qualifizierten Düsseldorfer Mannschaften SC Unterbach und KSC Teslar (Vorjahressieger) scheiterten leider in  der Gruppenphase, nehmen aber nächstes Jahr einen neuen Anlauf!

Leider nicht zu den Qualifikanten gehörte die Ü50 des DSV 04, die "nur" den  2. Gruppenplatz belegen konnte, allerdings das "kleine Finale" gegen Schiefbahn 08 gewann und damit 3. der Niederrheinmeisterschaften in Wedau wurde. Jahrelang hatte der DSV 04 in dieser Alterklasse diese Meisterschaften dominiert und sich für die Westdeutschen Meisterschaften qualifiziert, dieses Jahr musste man sich im Gruppenspiel gegen den ewigen Rivalen DJK Stenern geschlagen und mit dem 2. Platz zufrieden geben, der dann nicht zur Endspielteilnahme reichte.

Mehr über die gesamte Endrunde des FVN findet Ihr hier: https://www.fvn.de/4115-0-Ganz-heisse-Meister.html

Die neuen Spielrunden der Ü32, Ü40, Ü50 und Ü60 starten in diesem Jahr alle unter Leitung des Fußballverbandes Niederrhein und Mannschaften, die gerne daran teilnehmen und sich auch einmal  für die Niederrheinmeisterschaften qualifizieren möchten melden sich gerne bei:

- Jürgen Löppenberg,  Tel.: 01520-8652442

- Jürgen Hagendorn, Tel.: 0171-1718807 oder

- Rainer Lemm Tel.: 0203-7780-211